Berichte & Erfahrungen zu Kamera-Technik

 

 

Kameraausfall / Kameradefekt



Der Kamerausfall beziehungsweise Kameradefekt ist eine ägerliche Sache, denn der Fotograf hat meist viel Geld in sein Spiegelreflex-Equipment investiert und möchte die Spiegelreflexkamera permanent griffbereit haben.

Der erste Schritt lautet: „Ruhe bewahren“, denn nichts ist schlimmer als unüberlegt zu handeln und seine teure Spiegelreflexkamera an unerfahrene Werkstätten zu geben und etliche Wochen darauf warten zu müssen.

Das Internet bietet zahlreiche Informationsquellen, wo die Spiegelreflexkamera hingeschickt werden oder persönlich abgegeben werden kann. Die Reparaturstätten sind deutschlandweit verbreitet und bieten einen oftmals schnellen Service an. Die Kamerareparatur dauert in der Regel zwischen 2 und 4 Wochen. Es kommt auf die Auslastung der Reparaturwerkstatt an und um welche Jahreszeit die Kamera dort eingeschickt wird. Zur Weihnachtszeit sind die Kamerawerkstätten meist überlaufen, da jeder Fotograf seine Kamera über die Festtage funktionstüchtig haben möchte.

Auch wenn im Internet zahlreiche Foren Tipps anbieten, lassen sich Kamerawerkstätten sehr schwer finden, daher gibt es auf dieser Internetseite einen Bereich namens „Kamerawerkstätten“ und dieser lässt sich über die obige Navigation problemlos aufrufen. Dort lassen sich die Werkstätten nach Bundesland auswählen und es werden jegliche wichtige Kontaktdaten aufgelistet. Besteht ein Internetauftritt zur Reparaturwerkstatt, so ist dieser mit angegeben.

Selbst die Sensor- bzw. CCD-Chip-Reinigung kann in solchen Fotowerkstätten durchgeführt werden. Bitte erkundigt euch davor, in welchem Preisrahmen sich die Sensorreinigung bewegt, denn die Preise schwanken von Werkstatt zu Werkstatt.






Empfehlungen für den Bereich „Kamera-Technik”