xD-Picture Card (Speichermedium)

Kartentyp, der die genutzten SmartMedia Speicherkarten ablöst



Das neueste in der Digitalfotografie verwendete Speichermedium ist die xD-Picture Card. Sie spielt eine große Rolle in der Digitalfotografie zum Speichern der Fotos. Der Kartentyp, der die bis dahin genutzten SmartMedia Speicherkarten ablöst, arbeitet auf der Basis einer Multi-Level-Cell-Technik oder auch einer NAND-Flash Technik mit der bewährten Flash Speicherung. Die xD-Picture Card arbeitet nicht mit eigenem Controller, so dass die Kamera und andere benutzte Geräte für die Funktion der MLC-Technik eingerichtet sein müssen. Die Kartenlesefähigkeit für MLC- und SLC-Karten muss vorhanden sein. Geplant ist ein Speicherplatz von bis zu 8 Gbyte, aber derzeit am Markt gibt es dieses Speichermedium bis 2 Gbyte Speicherplatz. xD-Picture Cards sind in drei unterschiedlichen Anfertigungsarten für Digitalkameras erhältlich, zum einen in der klassischen Technik mit einem Speicher von 16 bis 512 Mbyte, die zweite Art ist die kleinere Variante zum Platzsparen, die allerdings auch etwas langsamer arbeitet, in einer Multi-Level-Technik mit einem Speicher von 256 Mbyte bis 2Gbyte und als dritte Art gibt es Highspeed Technik mit 512 Mbyte Speicher bis zu 2 Gbyte, die ohne den großen Geschwindigkeitsmangel wie Multi-Level-Technik arbeitet. Neu ist von Olympus eine weitere Art, die noch einmal 1,5 mal mehr Geschwindigkeit bringen soll als die Highspeed Technik. Spezialeffekte und Panorama Modus in 3D Optik sollen ebenfalls mit den xD-Picture Cards zu erreichen sein, allerdings handele es sich dabei um Codes für veraltete Software, die nicht mehr verwendet wird.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.