Weitwinkelobjektiv

Größe Blickwinkel durch Weitwinkelobjektive



Das Weitwinkelobjektiv ist ein technisch und optisch sehr aufwändig hergestelltes Objektiv mit einer sehr geringen Brennweite. Die Brennweite liegt i.d.R im Bereich von 12-24mm.
Dies bedeutet ein Blickwinkel von 83° bis 122° vom Brennpunkt des Objektivs.
Gerade der große Blickwinkel wird gerne bei Reportage-Fotografen eingesetzt, denn das Objektiv verfügt über eine hohe Tiefenschärfe und es wird viel Inhalt auf den Bildsensor projeziert. Ein Nachteil sind dabei die entstehenden stürzenden Linien bei Gebäuden / Objekten. Um die stürzenden Linien zu verringern werden Tilt-und-Shift-Objektive eingesetzt.

Durch die sehr technisch aufwändige Herstellung liegen die professionellen Weitwinkelobjektive für digitale Spiegelreflexkameras bei einem Preis von 1.400 Euro.
Ein großes technisches Hindernis sind die Farbsäume und chromatische Abberationen in Richtung des Linsenrandes des Weitwinkelobjektivs.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.