Verschlusszeit

Steuerung des Lichteinfalls des Digitalkamera-Sensors



Die Belichtungszeit, die ein Kameraverschluss in die Tat umsetzt, wird als Verschlusszeit betitelt. Entweder erfolgt die Steuerung elektronisch oder rein mechanisch. Bei jedem Schritt der Einstellung wird die Zeitdauer, welcher während des Lichteinfalls der Digitalkamera-Aufnahmesensor beziehungsweise der fotografische Film ausgesetzt ist, durch die übliche Verschlusszeitenreihe halbiert. Man gibt die Zeitangaben auf dem Verschlusszeiteinrad einer Kamera in reziproken Werten (Bruchnenner) an.

Die Lichtmenge, durch die der Film belichtet wird, halbiert sich bei jedem folgenden Schritt dieser Zeitreihe. Man kann durch kürzere Belichtungszeiten eine kleinere Blendenzahl (gleich größere Blendenöffnung) kompensieren. Eine Stufe der Zeitreihe entspricht dabei einem Schritt der Blendenreihe.
Wenn man die klassischen Blenden- und Zeitreihen mit Kameras vergleicht, die über einen elektronischen Verschluss verfügen, können diese verschiedene weitere Belichtungszeiten einstreuen. Manuell eingestellt werden können neben längeren und kürzeren Verschlusszeiten sehr oft auch noch Zwischenstufen in Drittel- oder Halb-Stufen. Stufenlose Einstellungen sind quasi im Automatikbetrieb möglich. Die Blenden-/Zeitkombination, die jeweils elektronisch gewählt wird, zeigen einfach ausgestattete Kameramodelle mit Programmautomatik meistens nicht mehr an.

Neben der Wahl der Blende und der Einstellung der richtigen Belichtung beeinflusst auch die Verschlusszeit die Bildwirkung immens. Schnelle Bewegungen können so mit einer kurzen Verschlusszeit eingefroren werden, durch eine lange Belichtungszeit hingegen kann man durch Verwischen Bewegungen dynamisch darstellen.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.