Reprotechnik

technischen Rahmen der Druckvorstufe, zur Vervielfältigung von z.B. Fotos



Die Abkürzung „Reprotechnik“ beschreibt heutzutage die moderne Reproduktion von digitalem Material für den anschließenden Druck in einer Druckerei.

Bei dem Workflow werden Fotos gerastert (Raster Image Processor) und aufbereitet, Seitenumbrüche und Positionen von Objekten im Print-Dokument oder das Farbmanagement zu einer farbverbindlichen Wiedergabe im Druckprozess definiert.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.