Modefotografie

Modefotografie eine Mischung aus Werbefotografie und Beauty-Fotografie



Die Mode- oder Fashion-Fotografie bildet eine eigene Disziplin innerhalb der Werbefotografie, wobei in den letzten Jahrzehnten die Fotomodelle der abgebildeten Mode nahezu den Rang abliefen. So gesehen stellt sich die Modefotografie als eine Mischung aus Werbefotografie und Beauty-Fotografie dar.

Ihren Beginn als Vermarktungsinstrument, also als Werbefotografie für Textilien, nahm die Modefotografie zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als erste spezialisierte Betriebe sich als Fotostudio etablierten. Modemagazine wie Vogue oder Harper's Bazaar prägten das Bild der Modefotografie, wobei besonders die Vogue einen eigenständigen Stil fand, bei dem die Fotomodelle in natürlicher Umgebung posierten; Modefotografie fand also nicht mehr zwangsläufig im Fotostudio statt.

Ab den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts fand die Modefotografie Anerkennung als eigenständige Kunstrichtung, als bei den Aufnahmen die Persönlichkeit der Fotomodelle eine bedeutendere Rolle zu spielen begann und es nicht mehr vorrangig um die Präsentation von Textilien ging. Als Wechselwirkung hat seitdem eine Vielzahl von künstlerischen und technischen Stilrichtungen in der Modefotografie Anwendung gefunden. Hier werden oft stärker als in anderen Bereichen der Werbefotografie branchenübergreifende visuelle Trends gesetzt und widergespiegelt, da in diesem Branchensegment häufige Stilwechsel die Regel sind.

Der gezielte Einsatz künstlerischer Mittel im Fotostudio und die aufwändige Inszenierung der Fotomodelle haben dafür gesorgt, dass Fotografen wie Richard Avedon, Helmut Newton oder Peter Lindbergh zu weltweiter Berühmtheit gelangten, ebenso wurden Fotomodelle wie Claudia Schiffer, Linda Evangelista oder Naomi Campbell mit ihrer Arbeit im Fotostudio zu Superstars ihrer Zeit.

Wie in nahezu allen Bereichen der Werbefotografie hat in der Modefotografie mittlerweile die Digitaltechnik Einzug ins Fotostudio gehalten. Ausnahmen sind überwiegend künstlerisch motivierte Modefotografen, die oft noch analoge Technik verwenden.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.