Innenfokussierung (IF)

Scharfe Optik



Wenn Sie die Entwicklung der Fotografie und der Optik verfolgen, stellen Sie fest, dass sich die Innenfokussierung, auch IF genannt, immer fortschrittlicher entwickelt hat. Das Ziel dieser Erfindung besteht darin, dass ein Teleobjektiv zur Scharfeinstellung nicht mehr mittels Schneckengang verschoben wird, sondern die Linsen innerhalb des Objektivs verschoben werden. Bei IF-Objektiven dreht sich die Frontlinse nicht mit, und der Abstand zwischen dem Objektiv und dem Objekt, das Sie fotografieren wollen, bleibt beim Fokussieren gleich.

Sie brauchen den Einstellring für die Schärfe nicht mehr so weit zu drehen wie beim gewöhnlichen Teleobjektiv, und sind deshalb schneller beim Fokussieren. Das gilt auch für Autofokusobjektive. Die Stativbelastung ändert sich dadurch kaum, sodass sich Ihre Kamera nicht neigt.

Die Fassung des IF-Objektivs wird kleiner und dadurch leichter konstruiert. Bei Temperaturen und Feuchtigkeiten bleibt die Kamera mit IF-Objektiv robust. Bekommt die Vorderkante am Objektiv einen Schlag, wird die Fokussiermechanik, die im Inneren geschützt wird, dadurch nicht beeinträchtigt.

Weiterhin erleichtert es Ihnen das Fotografieren, wenn Sie zum Beispiel einen Polarisationsfilter benutzen wollen, der eine Drehfassung hat. Wenn Sie die Gegenlichtblende scharfstellen, behält sie ihre Stellung bei und kann eine Form wie eine Tulpe bekommen. Das bringt der Länge und Breite des Bildes optimalen Streulichtschutz.

Weil sich die Frontlinse de IF-Objektivs im Gegensatz zu herkömmlichen Objektiven nicht dreht, können Sie zum IF-Objektiv auch problemlos Polfilter oder Verlaufsfilter benutzen. Ebenso stehen Ihnen die tulpenförmigen Streulichtblenden, auch Gegenlichtblenden genannt, zur Verfügung. Damit Vignettierungen vermieden werden, sind diese in den Bildecken eingeschnitten.

Bei Hinterlinsenfokussierung wird die hinterste Linse oder eine ganze Linsengruppe verschoben. Umgekehrt gibt es noch die Auszugsverlängerung, die ein festes Rückelement hat. Dann wird nur die vordere Linse oder Linsengruppe bewegt.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.