Gesichtserkennung (Face Detection)

Gesichter und Portraits im Fokus der Digitalkamera



Eine Digitalkamera mit Gesichtserkennung bietet enorme Vorteile. Gesichter werden durch die Kamera erkannt und in den Fokus genommen. Es geschieht automatisch, ohne komplizierte Kameraeinstellung. Oft reicht es einen Knopf zu drücken, um die Gesichtserkennung zu aktivieren. Die Kameraeinstellung nimmt nun die Belichtung selbst vor. So erscheinen Gesichter im Fokus in optimaler Beleuchtung, ohne manuelle Einstellungen an der Kamera vornehmen zu müssen. Es gibt immer mehr Kameras, die diesen Service ihren Nutzern bieten. Dabei entscheidet die Geschwindigkeit des Prozessors, wie schnell die Belichtung vorgenommen wird.

 

Ihr Fotowissen im Fotolexikon:

Ihre Fragen zur Fotografie interessieren uns und tragen Sie zu neuem Fotowissen in unserem großen Lexikon zur Digitalfotografie bei. Fragen Sie uns oder teilen Sie uns einen Begriff aus der Digitalfotografie mit. Die Antwort auf Ihre Frage könnte schon bald in unserem Lexikon zur Digitalfotografie stehen. Nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular.